#1 „Kartoffelpüree“ aus Blumenkohl und Frischkäse

500 GrammBlumenkohl
4 EsslöffelDoppelrahmfrischkäse
1 EsslöffelButter
Eine PriseSalz und Pfeffer
(optional)Muskat
  1. Den Blumenkohl zerteilen und 30 Minuten in gesalzenes Wasser legen (Kleingeziefer kommt so heraus)
  2. Danach in frischem Salzwasser ca. 15 Minuten weich kochen
  3. Nun den Blumenkohl abtropfen und noch heiss mit einem Mixer pürieren oder durch eine Kartoffelpresse drücken
  4. Butter und Frischkäse hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und eventuelle noch mit Muskat verfeinern
  5. Nun kann es warm serviert werden

Passend dazu wäre ein Steak!

Was können mögliche Ursachen für Diabetes sein?

Leider ist das Thema Ursachen und Risikofaktoren für Diabetes noch nicht komplett erforscht. Man weiß jedoch, dass erbliche Veranlagung, Übergewicht und Bewegungsmangel von großer Bedeutung sind. Wenn also beide Eltern bereits an Diabetes Typ 2 erkrankt sind, steigt somit auch das Risiko, dass Ihr Kind Diabetiker wird und zwar steht die Chance dazu bei 80%.

Acht von zehn Personen, bei denen Diabetes Typ 2 diagnostiziert wird, leiden an Übergewicht. Oft verbunden mit weiteren Herz-Kreislauf-Risikofaktoren wie Bluthochdruck und erhöhtem Blutfettwert. Bewegungsmangel förder die Entstehung von Übergewicht noch ehr und hat zudem noch zur Folge, dass die Muskeln schwächer auf Insulin ansprechen. Ungünstige Ernährung begünstigt dazu noch die Entstehung und den Verlauf von Diabetes. Hierzu einige Beispiele:

  • Hohe Mengen an Kohlenhydraten
  • Ungesättigte Fettsäuren
  • Alkohol
  • Rauchen
  • Hoher Fleischkonsum

Ich empfehle dir unbedingt eine Lebensmittel Ampel zuzulegen. Untenstehend wirst du direkt auf Amazon weitergeleitet. Dieses Buch habe ich damals für meinen Großvater gekauft und es war im eine sehr große Hilfe.

Ich finde jemanden in der Familie zu haben, der an Diabetes leidet, kann helfen, dass Bekannte und Freunde sich gesünder zu ernähren. Denn meine Kochrezepte können auch von nicht Diabetiker verwendet werden. Sie schmecken lecker und sind gesund. Also wieso nicht auch für die Ehefrau oder Kinder das Gleiche kochen?

Mit der Lebensmittel Ampel werden Sie schnell merken, dass immernoch alles verspeisst werden kann was einem lieb ist. Achten Sie immer auf eine ausgewogene Ernährung, so entdecken Sie auch die Welt des Kochens! Kann übrigens echt spass machen selber neues Rezepte zu gestalten oder bestehende Rezepte zu ergänzen. Probieren Sie’s aus! Spielen Sie herum und kochen Sie nicht 0815.

Was sind typische Symptome für Diabetes?

  • Bist du sehr durstig?
  • Bisst du schnell Müde?
  • Fühlst du dich schwach?
  • Hast du oft Heisshunger?
  • Du nimmst ab obwohl du dich normal ernährst?
  • Juckreiz auf der Haut tritt auf?
  • Bist du von Sehstörungen betroffen?

Das können alles mögliche Anzeichen auf Diabets Typ 2 sein. In den meisten Fällen fehlen aber solche typischen Symptome und man merkt erst sehr spät, dass man an Diabetes (zu hohen Blutzucker) leidet. Es wird also empfohlen regelmäßig einen Bluttest durchzuführen. Wenn der Mensch zu lange an einem zu hohen Blutzucker ausgesetzt ist, kann dies Schäden am Körper anrichten. Vor allem betroffen sind Herz, Nieren, Augen und Nerven.

WICHTIG: Nicht immer sind Symptome vorhanden, die meisten Diabetiker werden mittels Bluttest diagnostiziert.

Für all diejenigen die nicht immer gleich zum Arzt gehen wollen gibt es einen recht günstigen Selbsttest. Untenstehend wirst du direkt auf Amazon verlinkt.

Ich empfehle dir nicht mit deinem Leben zu spielen, den Diabetes muss man ernst nehmen. Es sind weltweit über 250 Millionen Menschen betroffen, du wärst somit nicht alleine und das Risiko von Diabetes betroffen zu sein, ist hoch. Leider…